Shoppen in Düsseldorf

 |  Städte

Düsseldorf lädt zum Bummel ein
Wer als Mann an Düsseldorf denkt, denkt häufig etwas anderes als die Frau. Eine Frau denkt an Shoppen in Düsseldorf und dem Mann kommt eher das Kölsch in den Sinn. Praktischerweise bietet Düsseldorf für beide Interessengruppen die Möglichkeit, fast parallel ihren Leidenschaften nachzugehen. Die kleinen Eckkneipen neben den interessanten Läden für die Frau haben quasi die gleiche Funktion wie das Bällchenbad eines schwedischen Möbelparadieses für die Kinder. Nur das sich halt hier um den erwachsenen Mann gekümmert wird. Nirgendwo ist shoppen mit der Frau so entspannt, wie in Düsseldorf. Und davon profitieren beide Parteien. Für die Stadt selbst ist der Stadtplan Düsseldorf ratsam. Er hilft nicht nur dabei, Sehenswürdigkeiten zu finden sondern er ist auch sonst bei der Orientierung in Düsseldorf sehr hilfreich.

Für jeden Geschmack etwas
Neben dem legendären Kölsch hat sich Düsseldorf aber vor allem mit seinen Flaniermeilen einen Namen gemacht. In der Tat ist in Düsseldorf entspanntes Shoppen möglich. Hier findet man nicht nur größere Einkauftempel, sondern gemütliche kleinere Läden laden ein, die Auslagen zu betrachten und in die Läden hineinzugehen und sich von den freundlichen Bedienungen beraten zu lassen. Mit seiner Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten hat sich Düsseldorf mittlerweile zum Einkaufsparadies gemausert und arbeitet auch weiterhin daran, dass das so bleibt. Hier kommt keine Hektik in die Passagen sondern es wird die rheinländische Ruhe bewahrt. Besonders angenehm fällt Düsseldorf damit auf, dass viele der Einkaufpassagen verkehrsberuhigt sind oder komplett als Fußgänger-Passage gestaltet sind.

Einkaufen mit Vielfalt
Dabei muss man sich in Düsseldorf nicht einmal auf eine Einkaufspassage beschränken. Am bekanntesten dürfte dabei, zumindest bei den Frauen, die Königsallee sein. Sie wird ihrem Namen in vollem Umfang gerecht. Wer hier einkaufen geht, der sollte zumindest finanziell über ähnliche Ausstattungsmerkmale wie ein König verfügen. Die Königsallee bietet wirklich alles, was man unter dem Begriff Luxus versteht. Aber auch Wochen- und Flohmärkte sowie das urbane Szene-Viertel laden zum Flanieren ein. Zum abendlichen Ausklang des Tages lädt die Düsseldorfer Altstadt mit seinen zahlreichen Straßen-Cafés ein.